Feste werden gefeiert, wie sie fallen: 5-jähriges Bestehen des Uniradios, Live-Radiokonzert No.11 mit der Band Berlin Syndrome. Guericke FM, das Uniradio der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg lädt zu diesem Anlass am 1.Dezember ins CampusTheater Magdeburg ein. Highlight des Abends ist die Band Berlin Syndrome – 5 sympathische Musiker aus Magdeburg, Manchester und Berlin. Mit einer Musikmischung aus Indie, Post Rock und Alternative sowie amüsanten Gesprächsblöcken erleben die Besucherinnen und Besucher einen Abend mit Großstadtflair in Magdeburg.

Was ist dieses Berlin Syndrome? Das London Großbritanniens, das New York Amerikas, das Barcelona Spaniens. Und eben das Berlin Deutschlands. Das Paradies und die Hölle am gleichen Ort. Ein Ort voller Geheimnisse und Anziehungskraft, die Fluch und Segen zugleich sind. Ein Hin-und-her-Gerissen-Sein, ein ewiger Kampf. Fünf junge Herren mit einem eigenen Sound „von dunkler, dezenter Eleganz mit subtil kitzelnden Melodien und dem Zeug zu bedrückender Schönheit.“ Es kann rausgehört werden, dass ein Engländer mitmischt, und man hört auch, dass sich die Band noch selbst entdeckt.

Für alle, die nicht vor Ort sein können, wird das komplette Konzert über den Livestream unter www.guericke.fm übertragen.

Was: Guericke FM Radiokonzert No. 11 mit Berlin Syndrome
Wann: Freitag, 1. Dezember 2017, Einlass 19.00, Beginn 20.00 Uhr
Wo: CampusTheater (ehem. Projekt 7), Johann-Gottlob-Nathusius-Ring 5, 39106 Magdeburg

Der Eintritt ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich. Es ist dennoch nur eine begrenzte Besucherzahl möglich – wer früh genug kommt, sichert sich einen Platz. Das Team von Guericke FM freut sich, die Reihe der beliebten Guericke FM-Radiokonzerte fortzusetzen und heißt die Öffentlichkeit sowie Musikliebhaber aus Magdeburg und der Region herzlich willkommen.