Auf zur letzten Runde! Unsere geliebte Infothek geht in den wohl verdienten Ruherstand. Kathie und Amanda führen euch durch diese letzte Sendung. Also Taschentücher raus und eingeschaltet  für ein ALLERLETZTES MAL!

Das Jahr 2015 hat sich tief in das kollektive Gedächntnis der europäischen Gesellschaft eingebrannt. Damals überquerten mehr als 700 000 Asylsuchende das Mittelmeer. Getragen von der Hoffnung, in Europa ein neues Leben fern von Armut und kriegsähnlichen Zuständen beginnen zu können. Seitdem ist viel passiert. Einst überzeugt von einer humanitären Willkommenkultur, setzt die EU nun auf eine hemmungslose Abschottungspolitik. Die staatliche Seenotrettung wurde von dem zivilien Engagement zahlreicher Aktivistinnen und Aktivisten abgelöst. Nun sind selbst diejenigen den politischen Entscheidungsträgern ein Dorn im Auge. Der Vorwurf, mit Schleppern zu kooperieren, soll die Kriminalisierung dieser privaten Seenotretter legitimieren. Schiffe werden konfisziert und am Ablegen gehindert. Vielen Menschen geht das aber zu weit. Sie fordern eine Entkriminalisierung der Seenotrettung, sichere Fluchtwege und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen. Im Zuge dessen solidarisierten sich Tausende mit der in diesem Jahr gegründenten Initiave Seebrücke. Daniel versuchte, sich ein Bild der aktuellen Lage auf dem Mittelmeer zu machen und sprach mit Aktivistinnen über ihr persönliches Engagement.

Seenotrettung geht uns alle was an! Der Meinung ist auch Sebastian, Techno DJ aus Magdeburg und Mitorganisator der Aktion „Szene hilft“, die am 12.10. in der Insel der Jugend stattfand. Mit verschiedenen Infoständen und Bands versucht er auf dieses ernste Thema aufmerksam zu machen und zu informieren. Allerdings steht nicht nur die Solidarität, sondern auch die Mithilfe im Fokus, denn jeder Gewinn wird gespendet.

Am Donnerstag waren Caro und Amanda beim Lokalerzeuger-Bioabendmarkt am Schellheimer Platz in Stadtfeld. Dort haben sie mit einigen Besuchern gesprochen und konnten viele leckere Bioprodukte kosten. Der Markt fand am Donnerstag zum letzten von insgesamt sechs Malen statt. Dort vertreten waren lokale Unternehmen wie das Buckauer Brauhaus „Brewkau“, die kleinste Eismanufaktur der Welt, das Einraumlädchen Stadtfeld und viele mehr. Ein Musiker untermalte mit seiner Akustikgitarre und einer gänsehauterregend rauen Stimme den Bioabendmarkt.

Kürbisse, Süßigkeiten, Kostüme. Halloween ist in den letzten 20 Jahren auch in Deutschland angekommen. Angeblich kommt dieses Fest ja aus den USA. Klar, wer könnte sich sonst sowas ausdenken?Aber liegt dort wirklich der Ursprung der nach Süßigkeiten suchenden Geister?Wir haben uns durch die Jahrhunderte geschlagen und interessante Traditionen zu Tage gebracht. Warum schnitzen wir Kürbisse und wieso heißt es eigentlich Halloween?Eins kann gesagt sein: Die Nacht des 31. Oktobers wird schon sehr, sehr lang gefeiert.

 

 

Ausstrahlung

• Di, 30.10.2018 18.00 Uhr
• Mi, 31.10.2018 12.00 Uhr
• Do, 01.11.2018  16.00 Uhr
•  Fr, 02.11.2018 12.00 Uhr
•  Sa, 03.11.2018 17.00 Uhr
•  So, 04.11.2018 15.00 Uhr

 

Playlist

• Die Toten Hosen – Europa
• Broilers – An die Verlorenen
• Muse – Panic Station
• Die Toten Hosen – Pushed Again
• Donots – Dead Man walking
• Die Toten Hosen – Daydreaming
• Feine Sahne Fischfilet – Komplett im Arsch