Dieses Mal wurde GuerickeFM von niemand geringerem als „Berlin Syndrome“ erobert. Levin und Quyen quatschen mit Graeme und Marvin über das neue Album „Sweet Harm“, Inspirationen und einige spannende Bandgeschichten. Schaltet also auf jeden Fall ein!

Levin und Quyen haben sich für euch mit der Magdeburger Indie-Rock-Band „Berlin Syndrome“ im GuerickeFM Studio getroffen. Zusammen haben sie Sänger Graeme Salt und Schlagzeuger Marvin Jimenez mit Fragen durchlöchert und dabei sind die ein oder anderen spannenden Geschichten der Jungs herausgekommen! Falls ihr also Bock auf lokale und handgemachte Rockmusik im Stile von The National und Co. habt, lauscht mal bei uns herein, denn unter anderem erfahrt ihr mehr über anstehende Veranstaltungen und ihre Tour, musikalische Inspirationen und ihrem „Sweet Harm“ Album Release am 22.06. Erst kürzlich erschienen ihre neuen Musikvideos zu „Hips“ und „Lords„. Mehr Infos und Links findet ihr anbei.

 

 

Ausstrahlung:
• Do, 21.06., 28.06., 02.08., 09.08., 16.08. & 27.09. & 04.10.2018, 11.10., 29.11. – 19.00 & 23.00 Uhr
•  Fr, 22.06., 29.06., 03.08., 10.08. & 28.09. & 05.10.2018, 12.10. 30.11.- 11.00 Uhr
•  So, 24.06., 01.07., 05.08., 12.08. & 30.09. & 07.10.2018, 14.10., 02.12.- 11.00 Uhr

 

Playlist:
Berlin Syndrome – All for The good
Ryan Adams – wonderwall
M83 – wait
Berlin Syndrome – hips
We are Scientists – Nobody move Nobody get hurt
Novo Amor – Anchor
Bombay Bicycle Club – lights out, words gone
Everything Everything – Can‘t do

 

 

 
 
 
 
 
 

MerkenMerken